WLAN USB Adapter

Da „wireless“ Netzwerke drahtgebundene Varianten mittlerweile nahezu gänzlich verdrängt haben, sollte man wissen, dass, falls eine Gerätschaft keinen eingebauten WLAN Zwischenstecker hat, man auf die außerbetriebliche Variante zurückgegreift. Jene findet man in verschiedenen Anfertigungen.

Jene WLAN-Zwischenstecker besitzen verschiedene Sendestandarts. Das bedeutet, dass nicht jedweder WLAN-Adapter zu jedem Modem harmoniert, sondern statt dessen ausschließlich zu der Intensität vom Router. Die WLAN-Adapter sind wohl „abwärtskompatibel“, was bedeutet, dass diese mit Modems mit höherer Leistung funktionieren. Sollte ein WLAN Zwischenstecker aber einen geringeren Standard als der Router besitzen, funktioniert er nicht.

Andererseits existieren WiFi Adapter mit größerem Gehäuse. Sie werden wohl ebenfalls an den Universal Serial Bus-Port angeknüpft, repräsentieren aber eigenständige Geräte, welche ebenso sind und oftmals auch über eine eigene Stromversorgungseinheit verfügen. Sie ähneln dem Aussehen eines Routers & haben ebenfalls merklich mehr Sendereichweite.

Wireless Lan USB Adapter repräsentieren kleine Geräte, die einer in den USB-Port eines Geräts schiebt und dadurch eine „wireless“ Konnektivität zum Modem aufbauen kann.

Die meisten Wireless Lan-Zwischenstecker werden mit jenem Universal Serial Bus-Port des Geräts verknüpft. Ein Mensch kann jene aber in 2 Kategorien unterteilen. Auf der einen Seite existieren Wireless Lan Sticks, die äußerst klein sind & meist keine über keinerlei Antenne verfügen. Diese sind genauso groß wie ein ein gewöhnlicher Universal Serial Bus Sticks.

Zu der Reichweite muss man sagen, dass jene äußeren Wireless Lan Zwischenstecker durchschnittlich eine größere Spannweite als der integrierte Zwischenstecker haben. Allerdings auch in diesem Fall findet man extreme Unterschiede zwischen jeweiligen Möglichkeiten. Nichtsdestotrotz können sich aufgrund von Wänden aus gewissen Materialien nicht unerhebliche Einschränkungen in der Spannweite ereignen. Wenn die Einschränkung zu störend ist, muss außerdem nachgedacht werden, ’nen WLAN-Verstärker zu besorgen bzw. zu ’nem geeigneteren Standart zu wechseln. Man kann aber vermerken, dass neuere Wireless Lan USB-Adapter & Modem in einer durchschnittlich großen Wohnung auskommen müssten.

Alles einschließend köntne man sagen, dass WLAN-USB-Zwischenstecker aus der höheren Preisklasse ’ne gehobenere Beschaffenheit und Leistungsfähigkeit besitzen. Die Preise unterscheiden sich aber so sehr, dass häufig bereits ein mittelpreisiges Gerät vollends ausreichend ist. Außerdem sollte die Gerätschaft mindestens jenen „802.11n“ Standart unterstützen sowie wegen der qualitativeren Bearbeitung ebenfalls von einem renommierten Hersteller kommen. Üblicherweise reicht ein einziger WiFi USB-Stick absolut, nur wenn jemand eine wirkliche Leistungssteigerung wünscht, rentiert sich ein alleiniger Adapter.

Oftmals haben überholte Computer und Laptops keine Möglichkeit für die drahtlose Verbindung, weil sie einfach vor der gesamten Übernahme von „wireless“ Netzwerken produziert wurden. Aber auch neu entwickeltere Produkte wie etwa Smart TVs besitzen zwar die Grundlagen aber nicht die nötige technische Eignung & aus diesem Grund ist ein WLAN Adapter nötig. Selbst jenes bekannte Beispiel einer XBOX 360 braucht ’nen Adapter um das WLAN zu nutzen.

Weil ein Wireless Lan Adapter über Funk funktioniert, ist dieser ziemlich einfach von Außenstehenden angreifbar, die sich in das Internet schmuggeln wollen. Deshalb sollte jeder ein vertrauliches Verschlüsselungssystem nutzen. WPA sowie WPA 2 sind die Bekanntesten, wenngleich „WPA 2“ auf das Verschlüsselungssystem AES setzt und damit am sichersten ist. Darüber hinaus sollte jeder einen guten Zugangscode benutzen, welcher aus willkürlichen Zahlen und Letter aufgebaut ist & dann wäre das Netz beinahe hundert % sicher vor Hackerangriffen von Dritten.