KFZ

Alles in allem war mein Eindruck von der KFZ Werkstatt in Hamburg sehr positiv und ließ mich im Nachhinein aus einem anderen Blickwinkel bzgl. der Problematik Unfall denken. Natürlich will ich in Zukunft nicht erneut ’nen Unfall auslösen, falls es jedoch passiert und meine Insassen unversehrt davon kommen, ist das Folgende nicht so ärgerlich, wie wie ich dachte. Das Auto sieht wenigstens wie wie neu aus und bis jetzt ging es ebenfalls im Verkehr wieder äußerst gut mit mir.

Deren Kundenbetreuung vor Ort ist sehr zufriedenstellend gewesen. Das Mitarbeiterteam war ziemlich verlässlich und hat mich bei saemtlichen meiner Problemen unterstützt.

Danach gab es den Kostenvoranschlag, der, welche meiner Meinung nach relativ hochpreisig war, allerdings immer noch im Rahmen zu sein schien.

KFZ Werkstätten sind jetzt schon seit langem nicht mehr ausschließlich dafür da, den PKW bloß instand zu setzen, hier ereignet sich allerhand mehr und für einen Unfall wird hier sowohl mit dem Köpfchen als ebenfalls werkzeugtechnisch allerhand gearbeitet.

Das Unternehmen recherchierte ich selbsverständlich rasch am Ort des Unfalls und erfuhr, dass die einen firmeneigenen Abschleppservice offerierten, welchen ich natürlich gleich kontaktierte & der danach in kürzester Zeit auftauchte, um mein Auto mitzunehmen.

Ich hab vor ca. zwei Monaten zum ersten Mal seit vielen Jahren ’nen Unfall verursacht, welches mich breteffend auch völlig überraschend kam, weil ich mich streng genommen als äußerst verantwortungsbewussten ebenso wie sicheren Autofahrer sehe. Es war ein doofes Desaster und ein kurzer Moment von Unachtsamkeit, die ich zu 100% auf meine Kappe nehme.

Als nächstes schrieb man ein Gutachten & ich konnte mich an und für sich einigermaßen locker zurücklehnen. Diese Schäden sahen zwar schlimm aus, waren allerdings recht leicht zu beheben.

Aus reinem Interesse guckte ich mich anschließend ein bisschen in deren Werkstatt um. Ich habe so etwas ja schon lange Zeit nicht mehr gesehen und hatte sehen wollen was so alles realisierbar ist. Die Kfz-Werkstatt wirkte nicht, wie ich es noch erinnerte, nämlich ein wenig schmuddelig und voller trinkender Handwerker sondern statt dessen äußerst professionell.

Während meines Aufenthalts in der Werkstatt ärgerte ich mich eigentlich die ganze Zeit ausschließlich hierüber, wie unaufmerksam ich gewesen bin, dass ich jetzt hier sein muss. Hinterher überlegte ich aber, dass all das sehr viel schlimmer hätte kommen können. Immerhin übernimmt die KfZ Werkstatt an und für sich all das was erledigt werden muss und ich muss nicht permanent kreuz und quer gondeln um bestimmte Dokumente zu bekommen.
Wie schon gesagt war Kundenberatung dort schlichtweg astrein. Die Sachverständiger hatten einen genauen Plan, was zu tun ist und halfen mir, so oft es möglich war.

Sie besaßen Gerätschaften von welchen ich bisher zu keiner Zeit was gesehen hatte & sogar die Zentrale mit Mitarbeitern fürAnrufe.
Bei näheren Hinschauen fand ich heraus, dass innerhalb jenem Betrieb nicht ausschließlich Fordfahrzeuge repariert wurden, sondern ebenfalls Fahrzeuge aller anderen Automarken & auch Motorräder ebenso wie Old Timer.
Ich hab selbst ein paar echte Schmuckstücke erblicken können, an welchen fleißig rumgewerkelt worden ist.

Weil ich jedoch bereits vor einiger Zeit eine Vollkaskoversicherung machen lassen hatte, wurde mein Schaden durch die Kfz-Versicherung bezahlt. Ich hatte wirklich seit längerem überlegt zu der Teilkaskoversicherung überzugehen, da ich wie bereits erwähnt nie irgendwelche Unfälle verursacht habe. Jedoch freu jetzt um so mehr, dass ich mich zu keiner Zeit tatsächlich drum gekümmert hab.

Hätte ich nämlich nur eine Teilkaskoversicherung, hätte ich als Unfallverschuldeter sehr viel Bares zahlen müssen.

Danach kam dann der komplette nervtötende Kram auf mich zu, vor welchem ich stets Angst gehabt habe. Der Ford war ziemlich mitgennommen & so hatte ich zunächst zur nächsten Ford-Autowerkstatt in Hamburg zu fahren.