Drüsen – Hormone und Drüsen

Eine Drüse ist ein Organ, das Hormone absondert. Hormone sind chemische Substanzen, die die Struktur und Funktion von Körperteilen verändern kann. Zum Beispiel, sondert die Bauchspeicheldrüse Insulin. Insulin ist ein Hormon, das Sie zu verdauen und zu verstoffwechseln Kohlenhydrate erlaubt. Während der Pubertät, Ihr Geschlecht Drüsen entweder das männliche Hormon Testosteron oder die weiblichen Hormone Östrogen und Progesteron. Sekundären Geschlechtsmerkmale sind durch diese Hormone ausgelöst und sie machen uns aussehen entweder einer Frau oder eines Mannes.

Hormone auch Auswirkungen auf Ihre REE, die die Menge an Energie, die Sie verwenden, wenn Ihr Körper ruht ist. Die Hypophyse, im Zentrum des Gehirns befindet, ist für die Stimulierung der Schilddrüse verantwortlich. Die Schilddrüse befindet sich vorne der Kehle und ist für die Sekretion Hormone, die die Geschwindigkeit Ihrer Gewebe verbrennen Nährstoffe, um Energie zu produzieren beeinflussen verantwortlich.

Wenn Ihre Schilddrüse nicht genug Hormone nicht absondern, haben Sie eine Bedingung genannt Hypothyreose . Das heißt, Sie Nahrung langsam als REE Tropfen brennen. Wenn Ihre Schilddrüse Geheimnisse überschüssigen Mengen an Hormonen, haben Sie einen Zustand, wie Hyperthyreose bekannt. Das heißt, Sie Nahrung schneller zu verbrennen und Ihre REE ist höher.

Ihre Nebennieren sind für die Freigabe Adrenalin, wenn Sie aufgeregt oder ängstlich sind verantwortlich. Sie sind zwei kleine Drüsen an der Spitze jeder Niere entfernt. Adrenalin ist Anruf Ihres Körpers zum Handeln. Ihr Herzschlag erhöht sich, schneller zu atmen Sie und Ihre Muskeln verkrampfen. Sie brennen auch Lebensmittel schneller und so schnell konvertieren Nahrung wie möglich an Energie, wie Sie benötigen kann es zu kämpfen oder laufen. Diese Effekte sind nur vorübergehend aber. Auf der anderen Seite die Auswirkungen der Geschlechtsdrüsen werden, solange Sie leben dauern.

Comments are closed.